Für einen gelungenen Start in den Mathematikunterricht der ersten Klasse ist das mengen- und zahlbezogene Wissen eines Vorschulkindes von großer Bedeutung.

Voraussetzungen für den Erwerb dieses Wissens sind:

  • Motorik

  • Wahrnehmung

  • Zählfertigkeiten

  • Mengenbegriff / Zahlverständnis

  • Reihenfolgen bilden (Seriation)

  • Ordnen (Klassifikation)

Das kleine Übungsheft ermöglicht Vorschulkindern, selbstständig Erfahrngen im pränumerischen Bereich zu machen, um so ihre Ausgangssituation für den Schulstart "spielerisch" zu verbessern. Die geschieht durch Übungen, in denen sie

  • zeichnen und bauen,

  • zerlegen und zusammenfügen,

  • vergleichen, ordnen, sortieren und

  • zählen.

Für jede bearbeitete Seite darf das Kind einen Sticker in ein Wimmelbild kleben.

Das bewährte Sticker-Belohnungssystem für bearbeitete Seiten stellt für die Kinder einen zusätzlichen Anreiz dar. Nach bearbeitung des Heftes hat das Kind dann nihct nur verbesserte Voraussetzungen für den Start in die Schulmathematik, sondern auch ein heraustrennbares Bils als Bestätigung für seine Leistung.