Mit dem Förderheft werden gezielt diejenigen Voraussetzungen gefördert, die ein Kind benötigt um Mathematik optimal lernen und verstehen zu können. So können Kinder mit Rechenschwäche (Dyskalkulie) mathematisches Grundverständnis aufbauen, ohne dass der Umgang mit Zahlen und Zeichen bedeutungslos bleibt.
 

Das Förderheft bietet auch Kindern mit Schwächen in Teilbereichen die Möglichkeit, grundlegende Inhalte zu trainieren.

 Das Förderheft trainiert spiralförmig die Bereiche

  • Wahrnehmung und Motorik

  • Zahlverständnis

  • Verständnis für Rechenoperationen

  • Dezimales Stellenwertsystem

       (ab Förderheft 2)

Mit den im Förderheft enthaltenen Beilagen können Kinder

selbständig im Rahmen des Unterrichts, in der Sonderförderung

oder auch zu Hause arbeiten.
Die separat erhältlichen Lösungskarten ermöglichen eine Selbstkontrolle.
Das Sticker-Belohnungssystem spornt die Kinder an und dokumentiert gleichzeitig den Stand der Arbeit.