Lernspiel des Monats Januar

Steckwürfelrahmen

Material: Steckwürfel in zwei verschiedenen Farben

Ziel: Verbesserung der mathematischen Vorkonzepte, Kardinalzahlsystem, Zählen als Strategie, räumliche Wahrnehmung, Strukturen bilden

 

1. Es wird ein Steckwürfelrahmen aus Steckwürfeln der einen Farbe gebaut. Aus den Steckwürfeln der anderen Farbe baut man dann das passende Innenteil und setzt es wie ein Puzzle in den vorgefertigten Steckwürfelrahmen.


2. Nun zeigt man dem Kind den kompletten Steckwürfelrahmen samt Innenteil und drückt den Innenteil vor den Augen des Kindes heraus. Man legt den Innenteil direkt weg, so dass das Kind ihn nicht mehr sehen kann.


3. Nun fragt man das Kind: „Wie viele Steckwürfel habe ich weggenommen?“

Das Kind soll nun herausfinden, wie viele Steckwürfel weg sind und den Innenteil nachbauen.

Der Steckwürfelrahmen wird vor das Kind gestellt, so dass es den Rahmen immer sehen kann.

Schwächere Kinder dürfen ihren entstehenden Innenteil zwischendurch an den Rahmen halten um ihr Gebäude abzugleichen.